Karlsplatz „was geht“ – was sind die Bedürfnisse rund um den Karlsplatz?

Was? Workshop / Open Space – wir wollen wissen welche Bedürfnisse und Anliegen es rund um die Nutzung des Karlsplatz gibt – auf Augenhöhe und im Austausch!

Wann? Samstag, 24.07. 18h – 22h direkt @Karlsplatz (nähe Brunnen)

Für? Für alle die den Karlsplatz nutzen und für Anrainer_innen. Wir laden auch zuständige Politiker_innen aus dem Bezirk und der Stadt mit ein und sorgen für begleitende Öffentlichkeitsarbeit. Keine Anmeldung nötig – einfach vorbeikommen!

Details: Seit rund einem Jahr ist der Karlsplatz noch einmal mehr ein beliebter Treffpunkt für die Bewohner_innen der Stadt geworden. Wien verändert sich, der öffentliche Raum wird, nicht zuletzt durch Corona, aber auch aufgrund von stärkerem Interesse an „umsonst und draußen“ stärker genutzt. Damit einhergehen verschiedene Problem und Konfliktlagen. Wie ist es mit Klos, Müll, Lärm. Wie ist es mit Polizei? Wie ist der Umgang mit Konflikten, Übergriffen, Gewalt, Kontrollen und Stress. Was braucht es? Was wird vermisst? Was könnte besser sein?

Komm vorbei und erzähl und teile deine Meinung und Erfahrungen. Alles, was ihr einbringt, wird dokumentiert und an die jeweiligen Verantwortungs- und Entscheidungsträger_innen weitergeleitet. Zudem ist es uns ein Anliegen möglichst viel direkte Kommunikation auf Augenhöhe herzustellen, damit nicht übereinander, sondern miteinander gesprochen wird.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Termine ist organisiert von AwA*
AwA* ist unter anderen für die Awareness Teams im öffentlichen Raum zuständig.
Fragen? sms, signal, whatsapp, telegram an: 067764100205
oder mail to: awa_stern@riseup.net

Leave a Reply