Skip to content
Home » Blog / Neuigkeiten » aware affect: rassismuskritik & migrantisierte perspektiven

aware affect: rassismuskritik & migrantisierte perspektiven

Die 2. Folge von aware affect / zu hören unter: https://redcircle.com/shows/aware-affect

Wer hat die Macht, wer hat die Power? Für wen sind die Veranstaltungen? Von wem sind die Veranstaltungen? Wer fühlt sich von diesen Veranstaltungen angesprochen? In unserer zweiten Folge sprechen unsere Gäste über migrantisierte Perspektiven und rassismuskritisches Veranstalten.

Co-Moderation: Sophya Frohberg ist die Kuratorin des Kursprogrammes am Gropius-Bau in Berlin und Teil der Forschungsgruppe Neue Gesellschaft Bildende Kunst, die sich dem Thema antirassistisches Kuratieren und Veranstalten widmet. Zudem ist sie Vorstand der Black Lives Matter Bewegung in Berlin. Ihre Arbeit beschäftigt sich mit der Sichtbarkeit Schwarzer, queerer und intersektionaler zeitgenössischer Kunst sowie mit radikalen dekolonialen Praktiken innerhalb kultureller Institutionen. 

Web: www.blacklivesmatterberlin.de, https://ngbk.de/de/

Instagram: @s0phka

Hussain war Referent für ausländische Studierende am StuRa der Uni Leipzig und hat mit dem Antidiskriminierungs-Büro eine Untersuchung zu rassistischen Einlasskontrolle in Leipzig durchgeführt. Er ist Teil des Vereins Initiative Awareness e.V. und von diversif, ein Kollektiv für Migrant Jewish Black Voices in Leipzig.

Web: https://initiative-awareness.de

Tonica Hunter is a curator, cultural producer, DJis. She is founder of Sounds of Blackness and ON FLEEK. On top Tonica is active as a resident DJ Bad&Boujee.

Web: http://www.tonicahunter.com

Instagram: @tonicahunter, @badnboujee.vie

Leave a Reply